AKTUELLES

22.03.2017|Landratskandidat Georg Einhaus (Pressemitteilung)

„Frauen helfen Frauen“ beeindrucken Landratskandidat Georg Einhaus

Für SPD-Landrats-Bewerber Georg Einhaus war der Besuch bei der Beratungsstelle des Vereins “Frauen helfen Frauen” in Hofheim beeindruckend. Frau Piper, die vor über 30 Jahren den Verein gegründet und das Frauenhaus sowie die Beratungsstelle aufgebaut hat, und Frau Krekel, die Leiterin des Frauenhauses berichteten über ihre Arbeit. Erschütternd ist: Schauplatz der gegen Frauen und deren Kinder gerichteten Gewalt ist zu aller meist die Familie. Zu oft wird dies verdrängt. „Da haben wir noch viel...

Weiterlesen

Am 18. März 2017 trafen sich die Mitglieder der AG 60 + zu ihrer Bezirkskonferenz Hessen Süd in der Hofheimer Stadthalle. Man begrüßt sich vorab freundlich, weil man sich durch jahrelange Arbeit an den wichtigen gesellschaftlichen Themen, wie Solidarität und Interessenausgleich für die Menschen ohne die großen Einkommen, kennt.

Weiterlesen
18.03.2017|Landratskandidat Georg Einhaus (Pressemitteilung)

„Inklusion bedeutet mehr als Barrierefreiheit und Behindertenparkplätze"

Landratskandidat Georg Einhaus will die Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Berufsleben stärken. Aus eigener Erfahrung weiß Landratskandidat Georg Einhaus, dass Inklusion nicht selbstverständlich ist: Aufgrund einer Muskelerkrankung ist er gehbehindert und kennt die Schwierigkeiten, die sich für Menschen mit Behinderung im Alltag ergeben: „Viele Hindernisse und Erschwernisse fallen Menschen ohne Behinderung gar nicht auf. Deshalb muss der Kreis hier mit besonderer Sorgfalt hinschauen, wenn...

Weiterlesen
16.03.2017|Landratskandidat Georg Einhaus (Pressemitteilung)

„Wir müssen mit gutem Beispiel voran gehen“

SPD-Landratskandidat Georg Einhaus schlägt vor, dass der Main-Taunus-Kreis seinen kreiseigenen Fuhrpark schrittweise auf Elektro- und Hybridautos umstellt. „Die Elektromobilität ist eines der wichtigsten Themen der Zukunft“, ist Georg Einhaus überzeugt. Aus seiner Sicht müsse der Main-Taunus-Kreis mit seinen Dienst- und Arbeitsfahrzeugen mit gutem Beispiel vorangehen und seine Fahrzeuge in naher Zukunft durch solche mit Elektro- und Hybridantrieb umstellen. Um die Idee des Landratskandidaten...

Weiterlesen
12.03.2017|SPD Bad Soden (Pressemitteilung)

Rote Rosen als Zeichen des Dankes

„Für dich soll`s rote Rosen regnen“ – manch einer fühlte sich an den Schlager erinnert, als es am Internationalen Frauentag in Bad Soden rote Rosen gab. Viele Passantinnen bekamen von der SPD-Bundestagskandidatin Dr. Ilja-Kristin Seewald und den SPD-Frauen von Bad Soden eine prachtvolle Blume in die Hand gedrückt. Die Aktion der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) fand großen Anklang. Viele Bürgerinnen waren hocherfreut über die Aufmerksamkeit zu diesem in der ganzen Welt...

Weiterlesen

SPD-Kreistagsfraktion fordert Rücknahme der Umbenennung des Raums Peter Nida - Als die sozialdemokratischen Kreistagsabgeordneten nach der Weihnachtspause ihren angestammten Besprechungsraum im Kreishaus betraten, war die Bestürzung groß: Der bislang nach dem Widerstandskämpfer Peter Nida benannte Raum war überraschend in "Raum Bad Soden" umbenannt worden, der Name Peter Nidas ersatzlos getilgt. "Die Rücknahme der Benennung des Raumes nach Peter Nida ist ein Skandal und kommt einer Entehrung...

Weiterlesen
09.03.2017|Landratskandidat Georg Einhaus (Pressemitteilung)

Georg Einhaus begrüßt Fortschritt des Breitbandausbaus

„Der Breitband-Ausbau im Kreis kommt endlich voran und erreicht immer mehr Bürgerinnen und Bürger im Kreis, nun auch in den weniger zentralen Stadtteilen. Das ist gut für die Menschen und bringt unseren Kreis nun – wenn auch mit Verzögerung - auf Augenhöhe mit vergleichbaren Regionen. Viele Menschen sind auf schnelles Internet angewiesen, ob beruflich oder privat, und haben lange auf die Umsetzung durch den Kreis warten müssen“, stellt Landratskandidat Georg Einhaus angesichts der Ausbauarbeiten...

Weiterlesen

Zum Internationalen Frauentag hat die Bundestagskandidatin der SPD, Dr. Ilja-Kristin Seewald, mehr Lohngerechtigkeit für Frauen und ein Rückkehrrecht aus der Teilzeit gefordert. „Frauen leisten in ihrem Leben überproportional viel für die Familie und die Pflege von Angehörigen. Die SPD setzt sich dafür ein, dass dieser gesellschaftliche Beitrag von Frauen gerechter bewertet wird“, sagte Seewald, die im Wahlkreis 181 für die SPD zur Bundestagswahl antritt.

 

 

Weiterlesen
01.03.2017|Landratskandidat Georg Einhaus (Pressemitteilung)

„Die Rettungsdienst-Leitstelle braucht akzeptable Arbeitsbedingungen"

Landratskandidat Georg Einhaus will Arbeitsfähigkeit und guten Umgang mit den Mitarbeitern sicherstellen. In der Vergangenheit hat es hier immer wieder schwerwiegende Missstände gegeben, weiß SPD-Fraktionsmitglied und Landratskandidat Georg Einhaus: „Vor drei Jahren war es die SPD, die dringend notwendige Veränderungen zum Wohl der Mitarbeiter angestoßen und die Arbeitsbedingungen in der kreiseigenen Rettungsdienst-Leitstelle zum Thema gemacht hat. Damals wurden Verbesserungen und eine neue...

Weiterlesen
24.02.2017|Pressemitteilung (SPD Main-Taunus)

Georg Einhaus fordert Kostenübernahme des Kreises

Immer mehr Menschen im Ballungsraum sind auf der Suche nach dem für sie geeigneten Wohnraum. Der ist im Rhein-Main-Gebiet besonders knapp. Wer finanziell gut dasteht, findet – wenn auch schwer genug - das Haus oder die Eigentumswohnung seiner Träume im Main-Taunus-Kreis. Wer mehr auf das Geld achten muss, verzweifelt des Öfteren an den knappen, oft viel zu teuren Angeboten. Hier sinnen die Städte und Gemeinden im Kreis nach möglichst rascher Hilfe.

Weiterlesen

Termine

27.04.2017 | Bad Soden
Vorstandssitzung April
06.05.2017 | Bad Soden
Flohmarkt der ASF
18.05.2017 | Bad Soden
Vorstandssitzung Mai
08.06.2017 | Bad Soden
Vorstandssitzung Juni

Kontakt

Friederike Wiertulla
Jan Willemsen


Ko-Vorsitzende
SPD OV Bad-Soden

Am Hübenbusch 13
65812 Bad Soden

    
Email