AKTUELLES

14.12.2017|Kreistagsfraktion

Haushaltsrede von Dr. Philipp Neuhaus

Der diesjährigen Haushaltsrede in der Kreistagssitzung vom 11. Dezember stellte unser Fraktionsmitglied Dr. Philipp Neuhaus eine Würdigung von Karl Thumser voran, der nun seit 25 Jahren als Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Politik für die Menschen im Main-Taunus-Kreis macht. Seiner Gratulation und seinen guten Wünschen schlossen sich alle Mitglieder des Kreistages an.

Anschließend erläuterte Dr. Neuhaus die Positionen und Änderungsanträge der SPD-Kreistagsfraktion zum Haushalt....

Weiterlesen
08.12.2017|Pressemitteilung der CDU / SPD Koalition

Weniger Verkehr und mehr Sicherheit ist das Gebot der Stunde

Mit Anträgen zur Ausarbeitung eines Mobilitätskonzepts und zur Stärkung der Allgemeinen Sicherheit geht die Koalition von CDU und SPD in die Beratung für den städtischen Haushalt 2018. Sie greift damit aktuelle Themen auf, die in der Bürgerschaft intensiv diskutiert werden.

Weiterlesen
04.12.2017|SPD Bad Soden (Pressemitteilung)

Bewegte politische Zeiten im Bund und vor Ort

Ehrungen von langjährigen Mitgliedern standen im Mittelpunkt der Weihnachtsfeier des SPD-Ortsvereins Bad Soden. Für ihre Treue wurden Dr. Kurt Schmitz (50 Jahre Mitgliedschaft), Hildegard Pechtold (40 Jahre) und Richard Byer (10 Jahre) ausgezeichnet

Weiterlesen

Der Bürgermeisterkandidat Jan Willemsen hat sich für die Erarbeitung eines umfassenden Verkehrs- und Mobilitätskonzeptes ausgesprochen, um die Verkehrssituation in Bad Soden besser in den Griff zu bekommen. Die Bürger leiden immer mehr unter Stau, Lärm und Belästigung durch Abgase, sagte der SPD-Politiker. Deshalb will Willemsen eine Ideenwerkstatt initiieren, um die Probleme zu identifizieren und über mögliche Lösungswege als Grundlage für ein nachhaltiges Konzept zu diskutieren.

Weiterlesen
27.11.2017|Höchster Kreisblatt (Presseartikel)

SPD will Beauftragten für Digitalisierung

Die Genossen hatten Landrat Michael Cyriax (CDU) unterstützt, als dieser in den vergangenen Jahren hohe Belastungen der Kommunen im Kreis mit den Kosten für die Bewältigung der Flüchtlingssituation rechtfertigte. So dramatisch hoch wie erwartet waren die Kosten für den Kreis dann aber doch nicht. Die Kreisumlage war für die Kommunen dennoch fällig – und so hatte der Kreis am Ende stets mehr in der Kasse als zunächst erwartet.

 

 

Weiterlesen
21.11.2017|SPD Main-Taunus (Pressemitteilung)

Viele neue Gesichter neben Antenbrink

Flörsheims Bürgermeister Michael Antenbrink bleibt Vorsitzender, daneben gibt es einige Veränderungen im Vorstand beim Parteitag der SPD Main-Taunus - „Wenn sich neue Entwicklungen ergeben, muss man manchmal seine Meinung überdenken“ - das gelte - passend nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen - tagesaktuell für die Bundespolitik, wie auch für ihn persönlich, betonte gleich zu Beginn Michael Antenbrink, bisheriger und neuer Vorsitzender der SPD Main-Taunus. 86 Prozent Zustimmung erhielt er...

Weiterlesen

Die Überschüsse aus dem Kreishaushalt 2016 in Höhe von 15 Millionen Euro sollen an die Städte und Gemeinden des Main-Taunus-Kreises entsprechend ihrer Einwohnerzahl ausgeschüttet werden. Das fordert die SPD-Kreistagsfraktion.

 

 

Weiterlesen

Nach Ansicht der Sozialdemokraten lebt der Main-Taunus-Kreis auf großem Fuß – und das zulasten der Städte und Gemeinden. Wie der SPD-Unterbezirksvorsitzende (und Flörsheimer Bürgermeister) Michael Antenbrink sowie die stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden Harald Schindler und Julia Ostrowicki im Anschluss an die Haushaltsklausur ihrer Partei berichteten, will die SPD im Kreistag versuchen, mit einem Änderungsantrag eine Entlastung der Kommunen zu erreichen.

 

 

Weiterlesen
13.11.2017|SPD Bad Soden (Pressemitteilung)

SPD-Kandidat Willemsen wirbt für maßvolle Plakatierung

Der SPD-Bürgermeisterkandidat Jan Willemsen schlägt den Mitbewerbern um das Amt des Bürgermeisters ein Plakatierungsabkommen vor. Ziel des Abkommens ist es, die Stadt vor der Bürgermeisterwahl am 21. Januar nicht mit Plakaten vollzuhängen.

 

Weiterlesen
09.10.2017|Wiesbadener Kurier (Presseartikel)

SPD sieht Landrat bei Projekten als Bremser

Die SPD-Kreistagsfraktion wirft der Kreisspitze mangelndes Engagement für die Umsetzung der Radschnellwege und allgemein die zögerliche Bearbeitung von Aufgaben und Projekten vor. Im Januar dieses Jahres hatte die SPD-Kreistagsfraktion den Antrag gestellt, ein Konzept für den Bau von Radschnellwegen im Kreis zu erstellen. Fast ein dreiviertel Jahr hätten die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses auf Auskunft gewartet, ob und wann es mit den Radschnellwegen endlich vorangehe. Seit der...

Weiterlesen

Termine

Kontakt

Friederike Wiertulla

Vorsitzende
SPD OV Bad-Soden

Robert-Stolz-Str.6a
65812 Bad Soden

    
Email